Sonntag, 28. Juni 2009

Mal wieder ein Zufall

Da bittet mich jemand per Email um Hilfe, ob ich etwas über seine Vorfahren weiß. Nach einigem hin- und her schickt mir Jens einen Teil seines Stammbaums. Ich traute meinen Augen nicht! MEIN ältester Sperber-Vorfahr steht auf dieser Liste. Mit Geburts- und Heiratsdaten aus einer Zeit, wo ich noch keine Kirchenbücher gefunden habe. Dieser Stammbaum wurde schon vor dem 2. Weltkrieg begonnen. Vermutlich ist dieses Kirchenbuch im Krieg verloren gegangen. Nun weiß ich aber, dass ich in der richtigen Region gesucht habe

Keine Kommentare:

Kommentar posten